Die Suche nach Inspiration – wieder einmal…

Ich habe lange überlegt, worüber ich schreiben könnte.

„Inspiration“: woher nehmen und nicht stehlen?

Das sagt man doch so.

Das erinnert mich an Austin Kleon. Er fordert dazu auf: „Steal like an artist!“

https://www.youtube.com/watch?v=oww7oB9rjgw

Sehr unterhaltsam!

Was mich daran erinnert, dass ich die Idee von den „30 Bildern in drei Tagen“ genommen habe ( http://www.georg-kleber.de/kurse/kurs/30-bilder-3-tagen ) und das mit „amerikanischem Expressionismus“ mische.

Alles nur geklaut…

30 Bilder in 3 Tagen

Malen oder Illustrieren?

Da der Tag nur 24 Stunden hat, ist das eine wichtige Frage.

Kürzlich hatte ich ein bisschen Zeit. Ich habe mir ein kleines Projekt vorgenommen: 30 Bilder in 3 Tagen.

http://www.emf-verlag.de/wp-content/uploads/2015/06/30_Bilder_in_3_Tagen-23x23-hardcover-e1434972788487.png

 

http://www.emf-verlag.de/produkt/30-bilder-in-3-tagen/

 

Das kriege ich hin, dachte ich.

Heute war Tag 17 und ich bin immer noch nicht fertig. Die Blätter scheinen sich wundersam zu vermehren…

Die Grundidee ist, auf einem Blatt Papier ein Chaos anzurichten und dieses dann zu ordnen. Der erste Schritt kam mir vertraut vor: das ist genau das, was ich mache, wenn ich Restfarbe auf die Seiten meiner Journals schmiere und dann Teebeutel darüber ausquetsche.

Okay, verstanden.

Hier einige der kleinen Bilder:

Zielscheibe Trilobit Spirale Schraubenmutter Schnecke Pokerkarte Gittermuster2 Gittermuster butterfly

Ich denke, ich werde noch ein bisschen weiter machen!